Blaulichtmodul MB2 für automatische Einsatzfahrten inkl. Sound

Artikelnummer: 7210324

Blaulichtmodul für die Realisierung automatischer Einsatzfahrten für Polizei, Notarzt und Feuerwehr im Car System. Haltezeit, Warnlichter, Arbeitsscheinwerfer und Sound werden automatisch gesteuert und sind bis ins kleinste Detail realistisch dargestellt.
Ultraklein und leicht einbaubar.

Kategorie: Einsatzfahrzeuge


38,98 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

ab Stück Stückpreis
5 34,98 €
10 33,98 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Stück


Blaulichtmodul MB2 Car System

Ultraklein und leicht einbaubar.


Abmessungen des Moduls: 14,4 x 16,2 x 1,9 mm

Mit diesem kleinen Modul können Sie Ihre Car System Einsatzfahrzeuge intelligent steuern.
Durch den großen Spannungsbereich können Sie das Modul sowohl mit nur einer Akkuzelle als auch mit LiPo Akkumulatoren betreiben.

Das Blaulichtmodul kann dank seines Bausteins und dem Zubehör einen kompletten Einsatz von Polizei oder Feuerwehr simulieren:

Die Einsatzfahrzeuge nehmen ihren Weg zum Unfallort auf, Blaulicht und Martinshorn werden aktiviert. Am Zielort eingetroffen wird die Unfallstelle gesichert:
Warnblinker sorgen für Aufmerksamkeit und Arbeitsscheinwerfer auf dem Dach erhellen den Unfallort. Da auch der schwierigste Einsatz irgendwann sein Ende findet, werden bald sämtliche Beleuchtungsoptionen der Reihe nach deaktiviert. Jetzt folgt nur noch die Heimfahrt zur Wache.

Das MB2 Modul macht solche Szenarien auch für Car System Fahrzeuge möglich ohne das Montieren von zusätzlichen Stoppstellen oder Steuereinheiten. Die zwei mitgelieferten Magneten reichen für realistische Einsatzfahrten aus.


Neben automatischen Einsatzfahrten mit Tonunterstützung wurden auch kleinere Details realisiert:

Bei dem Halt an einer Stoppstelle leuchten die Rückleuchten kurz hell auf und arbeiten so als Bremslicht.
Danach beschleunigt das Fahrzeug langsam auf Maximalgeschwindigkeit.
Sogar das Nachglimmen beim Ausschalten der Warnblinker wird durch schnelles Herabdimmen der LEDs simuliert!

Die Haltezeit an der Unfallstelle ist zwischen 20 Sekunden und 3,5 Minuten einstellbar.    

 

Intelligente Szenarien-Darstellung:

Eingebaut in ein Modell arbeitet die Platine wie ein Gehirn im Fahrzeug:
Sämtliche Komponenten wie Motor, Reedkontakt, Lautsprecher und natürlich die Beleuchtung werden an das Modul angeschlossen, wobei ein Mikroprozessor auf der Platine die Programmabläufe regelt.



Folgende Ausgänge stehen zur Verfügung:
 

  •     Zwei weiße LEDs zur Verwendung als Frontscheinwerfer
  •     Sechs gelbe Warnblinker
  •     Sechs schnelle Doppelblitzer mit je eigener Taktung
  •     Zwei synchrone Triblitzer zur Realisierung von Frontblitzern
  •     Vier Rückleuchten bzw. Bremslichter


Lediglich für den Anschluss der Arbeitsscheinwerfer sind externe Vorwiderstände nötig.

Tonerzeugung:

Zur Tonerzeugung kann ein kleiner Lautsprecher an das Modul angeschlossen werden. Der Mikroprozessor erzeugt ein Tonsignal, sofern das Blaulicht aktiv ist.
Es stehen zwei Klänge zur Auswahl:

  •     Ein klassisches Martinshorn (heller und tiefer Ton abwechselnd).
  •     Wird auf der Platinenrückseite eine Lötbrücke gesetzt, generiert das Modul einen auf- und abschwellenden Ton (Wail Horn).


   
   
Lieferumfang:
- MB2 Blaulichtmodul
- Magnetfeldsensor
- Miniaturlautsprecher
- 2 Stück  Neodym Magnete
- ausführliche Beschreibung / Einbauanleitung


Typ: MB2
Eingangsspannung: 1 bis 5 Volt
Ausgangsspannung: 3,7 Volt
Maße: 14,4 x 16,2 x 1,9 mm
Anschluss: max. 20 LEDs Gesamt
Anwendung: Für automatische Einsatzfahrten zu einer Unfallstelle und zurück
Simulation: Erzeugt realistische Licht- und Soundeffekte
Standzeit an der Unfallstelle: 20 sek. bis 3,5 Minuten einstellbar
Zubehör: inkl. Magnetfeldsensor
inkl. Miniaturlautsprecher
inkl. 2 Stück Neodym Magnete

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Blaulichtmodul MB2 Anleitung V.1.0